Verbinden Sie BIM-Objekte mit Vorgängen oder laden Sie alternativ die verknüpften Bautermine aus Ihrer externen Terminplanungssoftware in das KorFin®-Modell. Ebenso exportieren Sie die Vorgänge. Starten Sie im Anschluss die Bauablaufsimulation und die zeitlich-räumliche Kollisionsanalyse. Lösen Sie die durch KorFin® gefundenen Unstimmigkeiten intern mit KorFin® oder extern in Ihrer Terminplanungssoftware auf.