Bestand

Aus Kombinationen von Umfelddaten öffentlicher und privater Quellen, Kern- oder Laservermessungen und dynamisch geplanten Veränderungen erstellen Sie Ihr digitales Geländemodell (DGM) vollautomatisch. Nutzen Sie dabei verschiedene LoD-Stufen oder integrieren Sie alle Details aus DGM und DOP.

Fachmodelle definieren Sie über standardisierte Bauteile und Bauteilgruppen. Sie modellieren automatisiert und hoch genau in kürzester Zeit oder importieren über spezifische Schnittstellen. Erstellen Sie so Stadtmodelle, Bewuchs, Straßen, Bahninfrastruktur, Freileitungen, Baugrund oder bestehende Leitungen.

Die Datenmengen für die Echtzeitverarbeitung sind nahezu unbegrenzt