Planen, Trassieren, Koordinieren und Verwalten

Arbeiten Sie einfach und schnell mit BIM im KorFin-Workflow

Alle Projektbeteiligten – Planer, Behörden, ausführende Firmen, Betreiber – nutzen ein gemeinsames KorFin-Gesamtmodell, das nicht nur die vernetzten Fachplanungen und deren abgeleiteten Geometrien der einzelnen Fachobjekte enthalten, sondern sämtliche Informationen, Daten und Dokumente des Projekts von Beginn an bis zum Betrieb. Neben den direkten Fachdaten der Planungsgegenstände (Positionen bezüglich Trassierung und parametrische Volumen) sind das weitere, klar strukturierte und widerspruchsfreie Attribute, wie Mengen und Kosten oder Materialien. Auch Verweise auf Planungsdokumente sowie sämtliche Abhängigkeiten zu anderen Fachobjekten werden so erfasst. Durch die Verbindung zu einem Bauterminplan erhalten Sie ein dynamisches widerspruchsfreies sowie intelligentes 5D-Gesamtmodell für alle Leistungs- und Projektphasen.

Mit diesem Planungsmodell simulieren und kontrollieren Sie Bau- und Kostenverläufe zu jedem Planungsstand. Änderungen der Planung können Sie jetzt direkt im 5D-Modell vorgenehmen oder aus externen Fachanwendungen übernehmen oder lediglich aktualisieren. Im Betrieb kann das Modell beispielsweise die Instandhaltung durch hinterlegte Bauteilinformationen und Vernetzung zu Daten der Anlageninspektion oder ähnliches unterstützen. Somit dient das Planungsmodell als Grundlage für den Betrieb.

Neben den Projektbeteiligten profitieren die von der Baumaßnahme betroffenen Bürgerinnen und Bürger von der Nutzung des ganzheitlichen KorFin-Gesamtmodells in öffentlichen Erörterungsterminen. Die Bürgerinnen und Bürger werden Teil des KorFin-Workflows.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.